Förderaufruf – Internationale Berufsbildungszusammenarbeit mit Mexiko

Am 4. Oktober 2023 hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den zweiten Förderaufruf zur Internationalen Berufsbildungszusammenarbeit (iBBZ) mit Mexiko veröffentlicht.

Flagge und Umriss von Mexiko
© DLR Projektträger

Untersuchung und Entwicklung eines Gesamtkonzeptes für Berufsbildungskomitees in Mexiko

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) führt seine Aktivitäten in der bilateralen Berufsbildungskooperation mit Mexiko fort. In Abstimmung mit dem mexikanischen Bildungsministerium (Secretaría de Educación Pública; SEP) will das BMBF ein neues Sondierungsprojekt fördern.

Das ausgeschriebene Projekt zielt darauf ab, Handlungsempfehlungen für den modellhaften Aufbau und die Weiterentwicklung von Berufsbildungskomitees in mexikanischen Bundesstaaten zusammen mit der SEP und den bundesstaatlichen Bildungsministerien (secretarías de educación a nivel estatal) zu erarbeiten. Im Rahmen einer empirischen Studie sollen Akteure, organisatorische Strukturen und Funktionen der zu untersuchenden Berufsbildungskomitees analysiert, bewertet und dargestellt werden, um in einem weiteren Schritt Erfolgsfaktoren sowie Best Practice Beispiele zu identifizieren.

Antragsberechtigt sind alle deutschen Akteure der beruflichen Bildung.

Projektskizzen können bis zum 17.11.2023 eingereicht werden. Alle wichtigen Informationen zum Verfahren entnehmen Sie dem Förderaufruf sowie der Rahmenbekanntmachung CooperationVET.

Links und Downloads

Förderaufruf Mexiko (PDF)

Länderkooperation Mexiko

Anmeldung zur Informationsveranstaltung

Rahmenbekanntmachung CooperationVET

Dokumente und Hinweise

Kontakt

Dr. Gloria von Papen Robredo
E-Mail: berufsbildunginternational@dlr.de
Tel.: +49 228 3821 1499

Matthias Bockhold
E-Mail: berufsbildunginternational@dlr.de
Tel.: +49 228 3821 2157