Kooperationen
Flagge SüdafrikaStatus: Laufend

CAPE-VET

Kapazitätsaufbau für die Berufsbildung in Südafrika

Ziel des Forschungsvorhabens ist die Untersuchung länderspezifischer Anforderungen zur Etablierung eines Hochschulqualifizierungsprogramms für Lehrkräfte in der beruflichen Bildung in Südafrika. Dabei sollen geeignete Transferelemente aus dem deutschen Berufsbildungssystem identifiziert und für den Transfer vorbereitet werden. Im Zuge des Vorhabens wird eine deutsch-südafrikanische Forschungsgruppe etabliert, und die beteiligten Hochschulen in Deutschland und in Südafrika können ihr internationales Profil deutlich schärfen. Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der gewerblich-technischen Facharbeit, den entsprechenden Berufsprofilen, dem dazugehörigen Arbeits- und Geschäftsprozesswissen, der Entwicklung beruflicher Curricula, der Gestaltung von Berufsbildungssystemen und der Ausbildung des Berufsbildungspersonals bieten den empirischen Rahmen, die zu fundierten Empfehlungen hinsichtlich einer innovierten beruflichen Ausbildung auf der einen Seite und einer modernen akademischen Ausbildung von Lehrkräften in der beruflichen Bildung auf der anderen Seite führen wird.

Koordinator

Hochschule Wismar