Kooperationen
Flagge PeruStatus: Laufend

DUALPeru

Betriebliche Ausbildungsqualität und Rolle der Ausbilder/innen in der dualen Berufsausbildung in Peru

Das Vorhaben PeruDual hat zum Ziel, Gelingensbedingungen einer Berufsbildungszusammenarbeit zwischen einschlägigen Institutionen in Deutschland und der Nationalen Serviceeinrichtung für die Ausbildung in Industrieberufen („Servicio Nacional de Adiestramiento en Trabajo Industrial“, SENATI) in Peru zu erforschen. SENATI hat eine zentrale Funktion in der beruflichen Bildung in Peru. Folgende Untersuchungsfelder sollen in PeruDual bearbeitet werden: a) konkrete Gelingensbedingungen für die Lernortkooperation zwischen SENATI und den Betrieben, b) Entwicklung der betrieblichen Ausbildungskultur, c) Rolle der Ausbilder, d) zukunftsfähige Gestaltung des Ausbildungsprofils für Ausbilder/innen und Dozent/innen. Hierzu werden vor Ort folgende Untersuchungsgegenstände betrachtet: betriebliche Ausbildungspläne, die Zusammenarbeit mit Wirtschaftsorganisationen, die Rolle der Ausbilder bei der Gestaltung neuer Ausbildungsprofile, Curriculumentwicklung sowie Prüfungs- und Zertifizierungswesen, das Lernen am Arbeitsplatz und die Ausbildung der Ausbilder. Ergebnis des Vorhabens sollen Handlungsempfehlungen (best practice) zur Gestaltung betrieblicher Ausbildung und für den Aufbau dualer Berufsausbildungssysteme im bilateralen Kontext sein. Außerdem sollen Ansätze einer Ausrollung auch in andere Länder identifiziert werden.

Koordinator

Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen e. V.