Kooperationen
  Status: Abgeschlossen

Export von Bildungsdienstleistungen: Studie zur Bestandsaufnahme und zur Strukturierung zukünftiger Entwicklungsansätze

Hauptziel der hier beantragten Vorstudie ist es, ein für die kommenden Jahre anvisiertes Aktionsprogramm zur Förderung des Exportes von Bildungsdienstleistungen im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung vor zu strukturieren und insbesondere Wege und Instrumente aufzuzeigen, die zu einer nachhaltige Nutzbarmachung von Exportpotentialen und zu echten Multiplikatoreffekten führen können. Folgende Teilziele dienen diesem übergeordneten Ziel:1. Bestandsaufnahme und Status Quo Beschreibung, Erhärtung der bestehenden Informationslage hinsichtlich Akteure, Schwerpunktländer, Art und Umfang der Maßnahmen, Art und Weise des Zustandekommens, Unterstützungsbedarfe etc.; 2. Sammlung und Beschreibung von Best-Practice-Fällen für die verschiedenen Sektoren der Anbieter-Nachfrager-Matrix; 3. Aufzeigen und Strukturierung zukünftiger Entwicklungsansätze. Das Vorgehen im Projekt ist in fünf Arbeitspakete (AP) strukturiert: AP 1: Bestandsaufnahme und Status Quo; AP 2: Sammlung und Beschreibung von Best-Practice-Fällen; AP 3: Vorbereitung, Durchführung und Auswertung eines Expertengespräches; AP 4: Strukturierung künftiger Entwicklungsansätze; AP 5: Projektmanagement und Projektmarketing innerhalb des Projekts sind im Abstand von 3 Monaten Reviewtermine mit entsprechenden Meilensteinen geplant: Review 1 (am Ende von AP 1); Review 2 (am Ende von AP 3); Review 3 (am Ende von AP 4).

Koordinator