Kontakt

Arbeitsgruppe im DLR Projektträger

Die Arbeitsgruppe „Internationalisierung der Berufsbildung“ im DLR Projektträger unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bei seinen Aktivitäten im Bereich der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit.

Hierzu zählen vor allem die fachliche und administrative Betreuung der Förderrichtlinie „Internationalisierung der Berufsbildung“, die  Begleitung der Strategieprojekte und die Unterstützung des BMBF bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der bilateralen Berufsbildungskooperationen.

Gruppenleitung

Dr. Annette Münzenberg

annette.muenzenberg@dlr.de

+49 228 3821 1441

Fachliche Ansprechpartner/innen

Hannes Barske

hannes.barske@dlr.de

+49 228 3821 1819

Christian Bock

christian.bock@dlr.de

+49228 3821 2068

Antje Wessels

antje.wessels@dlr.de

+49 228 3821 1856

Eva Zimmermann

eva.zimmermann@dlr.de

+49 228 3821 1989

Administrative Ansprechpartner/innen

Minka Grimm

minka.grimm@dlr.de

+49 228 3821 1025

Sonja Wieder

sonja.wieder@dlr.de

+49 228 3821 2091

Sekretariat

DLR Projektträger

berufsbildunginternational@dlr.de

+49 228 3821 2057

DLR Projektträger

Der DLR Projektträger hat sich auf Dienstleistungen zur Förderung von Forschung, Innovation und Bildung spezialisiert. Er unterstützt Landes- und Bundesministerien bei der Umsetzung von Forschungsförderprogrammen und bildet eine Brücke zwischen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Weitere Auftraggeber sind die Europäische Kommission, Wissenschaftsorganisationen, Verbände und Stiftungen. Sein Themenspektrum reicht von Bildung, Gesellschaft, Innovation und Technologie über Gesundheit, Umwelt und Nachhaltigkeit bis hin zu europäischer und internationaler Zusammenarbeit. Dabei setzt der Projektträger Schwerpunkte in den Bereichen Innovation, Interdisziplinarität und Internationalität.

Der DLR Projektträger hat mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Konzeption, Bewertung, Betreuung und Finanzkontrolle von Vorhaben. Unter anderem berät er seine Auftraggeber strategisch-programmatisch bei der Konzeption von Fördermaßnahmen, begleitet Fördervorhaben fachlich und administrativ und unterstützt weltweit bi- und multilaterale Kooperationen. Er begleitet den gesamten Förderprozess: vom Begutachten der Anträge bis zum Bewerten von Erfolg und Verwertungsmöglichkeiten. Als professioneller Dienstleister steht er für Verfahrens- und Prozesssicherheit (zertifiziert nach ISO 9001) sowie für strikte Neutralität. Als einer der größten Projektträger Deutschlands betreut er derzeit rund 10.000 Vorhaben und mehr als eine Milliarde Euro Forschungsgelder jährlich. Der DLR Projektträger ist Teil des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und zentrale Säule des DLR-Geschäftsfeldes Wissenschafts-, Innovations- und Bildungsmanagement.