Veranstaltungen

Veranstaltung

Zusammenarbeit in der Berufsbildung mit Vietnam

Am 8. Oktober 2019 hat die Abschlusskonferenz des BMBF-geförderten Projekts FiVe in Hanoi stattgefunden.

Gruppenbild von der Abschlusskonferenz

Hanoi Vocational College of Technology

Das BMBF-geförderte Projekt FiVe – Aufbau einer unternehmensnahen Fachschule in Vietnam widmet sich dem Aufbau und der Durchführung eines Fachschulbildungsganges in der Fachrichtung Elektrotechnik nach deutschem Vorbild. Mit diesem Projekt wurde eine Lücke im Qualifizierungsbedarf der Unternehmen in Vietnam durch die Etablierung einer Technikerausbildung geschlossen. Darüber hinaus wurden Weiterbildungsangebote für vietnamesische Berufsschullehrer entwickelt und umgesetzt. Im Mittelpunkt dieser Angebote stand und steht auch zukünftig die Vermittlung eines handlungsorientierten Unterrichts nach deutschem Vorbild. Das vietnamesische berufliche College HACTECH in Hanoi wurde als erstes College  in Vietnam nach der ISO-Norm 29990 zertifiziert. Die Internationale Norm ist ein Servicestandard für Lerndienstleistungen und gleichzeitig ein Qualitätsmanagementsystem für Lerndienstleister in der Aus- und Weiterbildung. Das Ziel der ISO 29990 ist die Schaffung eines allgemeinen Qualitätsmodells für die berufliche Praxis und eine gemeinsame Referenz für Lerndienstleister und ihrer Kunden zur Planung, Entwicklung und Durchführung von Aus- und Weiterbildungsangeboten.

Verbundpartner des Projektes sind die Landesakademie Esslingen (LAK), die WMU GmbH Magdeburg und die Universität Leipzig vertreten durch das Internationale SEPT Institut (Small Enterprise Promotion & Training).

Wir wünschen den vietnamesischen Kollegen/-innen eine erfolgreiche Weiterführung der Technikerausbildung.