Veranstaltungen

Regionaler Fachtag zur beruflichen Bildung für Afrika und Lateinamerika

Wissenstransfer in der Internationalisierung der beruflichen Bildung

Plenum

Miriam Hisom | BMBF

Immer mehr deutsche Bildungsanbieter engagieren sich im Ausland und erschließen neue Märkte auch in Afrika und Lateinamerika. Die Herausforderungen im Transfer dualer Berufsbildungselemente in Schwellen- und Entwicklungsländer sind komplex und unterscheiden sich von denen in europäischen Ländern. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt sowohl deutsche Bildungsanbieter dabei, ihre Dienstleistungen im Ausland anzubieten, als auch die deutsche Wissenschafts-Community Forschungskapazitäten und -kooperationen in der beruflichen Bildung mit den beiden Kontinenten auszubauen. Der Fachtag dient der Diskussion zwischen deutschen Bildungsdienstleistern und deutschen Berufsbildungsforschern. Der Erfahrungs- und Wissensaustausch soll Synergien zwischen den unterschiedlichen Zielgruppen schaffen.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Anmeldungen werden üblicherweise in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.