Bekanntmachungen & Ausschreibungen

Stichtag: 30.04.2020

BEKANNTMACHUNG

Qualifizierung von Fachkräften deutscher Unternehmen in Ausbildungsclustern im Ausland

Mit der neuen BMBF-Richtlinie „ClusterVET“ werden deutsche Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU), bei der Qualifizierung von Fachkräften in Ausbildungscluster unterstützt.

Mit der Förderrichtlinie ClusterVET stärkt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Qualifizierung von Fachkräften deutscher Unternehmen in Ausbildungsclustern im Ausland. Ziel ist die Entwicklung und Erprobung von Ausbildungsclustern, die zur nachfrageorientierten Aus- und Weiterbildung von Fachkräften beitragen.

Antragsberechtigt sind:

  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft – insbesondere KMU –,
  • weitere Organisationen der Privatwirtschaft, die Zuwendungszweck und Zuwendungsvoraussetzungen erfüllen,
  • Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen oder außeruniversitäre Forschungseinrichtungen,

Beratungsunternehmen und andere Institutionen (in der Funktion des wissenschaftlichen Partners).
Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt. Zu folgenden Stichtagen können Projektskizzen vorgelegt werden: 30.04.2020 und 31.08.2020. In der zweiten Verfahrensstufe werden die Verfasser der nach der Präsentation ausgewählten Projektskizzen aufgefordert, förmliche Förderanträge vorzulegen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Förderbekanntmachung.

Der DLR Projektträger ist mit der Umsetzung dieser Fördermaßnahme betraut und steht im Auftrag des BMBF für Beratung im Zuge der Vorbereitung von Projektskizzen und Förderanträgen zur Verfügung.