Veranstaltungen

Veranstaltung

Berufsbildungszusammenarbeit mit Thailand

Die deutsch-thailändische projektbezogene Berufsbildungszusammenarbeit wurde durch einen Vor-Ort-Besuch gestärkt.

Auf Einladung der deutschen Botschaft in Bangkok hat am 9. Oktober 2019 ein runder Tisch zur Berufsbildungszusammenarbeit stattgefunden. In diesem Rahmen hat Frau Antje Wessels vom DLR-PT im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die neuen Förderinitiativen MasterVET und WiSoVET vorgestellt. Darüber hinaus wurden die Teilnehmer/-innen über die weiteren Unterstützungsstrukturen des BMBF informiert. Im Fokus standen hierbei die Serviceleistungen seitens GOVET - die Zentralstelle der Bundesregierung für internationale Berufsbildungskooperation im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und iMOVE - die Exportinitiative „Training – Made in Germany“ im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Neben Wirtschaftsvertretern aus Deutschland (Lucas Nülle, LD Didactics) und Thailand (B. Grimm, SCG) haben auch Vertreter/-innen aus Universitäten (RMUT, KMUTB) und Berufsschulen (Chitralada) teilgenommen.

Gruppenbild

Akteure des runden Tisches zur Berufsbildungszusammenarbeit

Antje Wessels/DLR-PT

Im Anschluss an den runden Tisch hat anlässlich der Bildungsmesse WorldDidac am Abend ein Empfang in der Botschaft stattgefunden.

Am 11. Oktober 2019 hat ein gemeinsamer Workshop mit dem Regionalverband „RAVTE - Regional Association for Vocational and Technical Education in Asia“ an der Rajamangala University of Technology Thanyaburi (RMUTT) stattgefunden. In den intensiven Gesprächen ging es um die Zusammenarbeit im Bereich Berufsbildungsforschung zwischen Deutschland und der ASEAN Region.

Gruppenbild

Verbandsmitglieder der RAVTE und Vertreterinnen des DLR-PT und des BIBB

Antje Wessels/DLR-PT

Am 1. Oktober 2019 ist das BMBF-Projekt “ ProWoThai“ - Weiterentwicklung (Analyse, Entwicklung, Implementierung) arbeitsbezogener Lernformen in der beruflichen Bildung in Thailand gestartet. Das Projekt ist eines von zehn Projekten, das im Rahmen der Förderinitiative „Forschung zur Internationalisierung der Berufsbildung“ gefördert wird. Mit diesem Projekt wird die Zusammenarbeit in Thailand auf Projektbasis fortgeführt.