Veranstaltungen

Veranstaltung

13. Arbeitstreffen zur deutsch-russischen Berufsbildungszusammenarbeit

Am 26. und 27. August 2019 fand in Kazan die deutsch-russische Arbeitsgruppe zur Berufsbildung statt.

Gruppenbild

Deutsch-russische Arbeitsgruppe trifft sich in Kazan

Antje Wessels/DLR-PT

Am 26. August 2019 fand auf Einladung des deutschen und russischen Bildungsministeriums die 13. Sitzung der deutsch-russischen Arbeitsgruppe zur Berufsbildungszusammenarbeit in Kazan im Rahmen der World Skills statt. Unter den Teilnehmern waren Berufsbildungsexperten beider Länder: auf deutscher Seite Vertreter von GOVET, DLR Projektträger, AHK Moskau, Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (DRJA) und das Forschungszentrum Jülich sowie auf russischer Seite Vertreter von FIRO (Institut für die Entwicklung der Bildung), ASI (Agentur für Strategische Initiativen), und NARK (Nationale Agentur zur Entwicklung der Qualifikationen) und einem Unternehmensvertreter von Rosatom.

Bilder von der Veranstaltung

Wilfried Kraus (BMBF) und Inna Chernoskutova (MoE)

Antje Wessels/DLR-PT

Vom 22. bis 27. August 2019 haben die 45. WorldSkills in Kazan stattgefunden. Bei der Berufe-Weltmeisterschaft sind junge Menschen aus 67 Ländern in 56 Disziplinen angetreten. Die deutschen Teilnehmer durften insgesamt zwei Goldmedaillen (Fliesenleger/-in und Zimmerer/Zimmerin), drei Bronzemedaillen(Stahlbetonbauer/in, Future Skill Robot Systems Integration, Future Skill Industry 4.0) und 19 Exzellenzmedaillen mit nach Hause bringen. Wir gratulieren unseren russischen Kollegen/-innen zum zweiten Platz in der Gesamtwertung.

Eindrücke aus der Veranstaltungshalle

Abschlusskonferenz WorldSkills

Antje Wessels/DLR-PT